Lacher und Klicks um jeden Preis

Belgiens neue Gesundheitsministerin ist dick. Ein gefundenes Fressen für hämische Kommentare im Netz. Ein paar Gedanken dazu.

Das ist nur ein Beispiel. Irgendwie witzig, klar. Da wird das Bild schnell geteilt und weiterverbreitet. Auch von Medienprofis, die auch auf Facebook und Twitter eine gewisse Verantwortung haben. Muss das sein?

 

1) Die Frau hat einen Namen: Maggie De Block.

2) Innerhalb von einer Minute lässt sich herausfinden, dass sie ausgebildete Allgemeinmedizinerin ist. Nicht die schlechteste Voraussetzung. Wenn man denn will kann man deshalb natürlich noch mehr Witze machen.

3) Maggie De Block hat eine chronische Krankheit.

4) Was sagt ihr Aussehen über ihre Politik aus?

5) Sie ist laut Umfragen eine der beliebtesten Politikerinnen des Landes.

6) Haben wir uns nicht gerade noch über Trolle, Hater und unsachliche Kommentare geärgert?

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0