Die Focus Money Glaskugel will aus der Reinigung abgeholt werden

Mit Vorhersagen ist das so eine Sache. Journalisten lieben und wollen sie. Sie richten den Blick nach vorne und zeugen von Kompetenz. Wenn sie dann nicht eintreffen ist das unangenehm. Ist die Vorhersage aber schon zu dem Zeitpunkt überholt, wo man sie veröffentlicht, wird es irgendwie peinlich.

Ja, warum steigt der DAX nicht über 10.000?
Ja, warum steigt der DAX nicht über 10.000?

Focus Money jedenfalls fragte in seiner Ausgabe 31 vom 23. Juli: Warum steigt der DAX eigentlich nicht über 10.000 Punkte? Und versprach Anworten. Im Heft wurde das dann schon etwas relativiert und gesagt, dass einiges erwarten lässt, dass die 10.000er Marke nicht so schnell zu knacken ist. Das Probem in beiden Fällen: Der DAX lag schon dreimal über 10.000. Zweimal im Juni, einmal im Juli. Nur kurz, aber immerhin. Auf jeden Fall vor Veröffentlichung der Ausgabe. Online hat Focus Money das auch angepasst. Da heißt die Frage nun: Warum der DAX 10.000 Punkte sobald nicht mehr schafft.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0